News

MTBO AC-Finale in Rauchwart 24.09.2020 21:11

Dank des vielversprechenden Wettkampfzentrums (Badesee mit Restaurantbetrieb) und des vorhergesagten schönen Wetters machten sich 18 OLTler auf nach Rauchwart, um dort am letzten MTBO – Wochenende der Saison teilzunehmen.

Die Langdistanz am Samstag bot interessante Routenwahlen und teilweise technisch anspruchsvolle (weil vom Wild zertrampelte) Wege. „Höhenmeter oder Umweg“ war mehrmals die alles entscheidende Frage.
Dass da und dort ein querliegender Baumstamm nicht auf der Karte aber plötzlich vor dem Bike oder umgekehrt ein Hochstand auf der Karte aber nicht im Wald zu finden waren, trübte den Spaß am Rennen nicht.

Bei so vielen OLT - Teilnehmern ließen auch die Medaillen nicht auf sich warten.
Insgesamt 11 davon (5x Gold, 3x Silber und 3x Bronze) konnten sich die OLT - Biker bei der Siegerehrung umhängen. Besonders zu erwähnen ist, dass beide Staatsmeistertitel in der Elite von Michi (39 Sekunden vor Marina Rainer) und Waldi (3:14 Min. vor Kevin Haselsberger) bei „uns“ landeten. Die 12. Medaille fiel leider der Technik zum Opfer, da Katis der Sieg wegen eines nicht „registrierten“ Postens (obwohl sie nachweislich dort war) nicht zuerkannt wurde.

Wiederauferstanden an diesem Wochenende auch Susi, die sich bei den routinierteren Damen durchs Gelände kämpfte, und neu dazugekommen Anna, von der wir hoffentlich noch öfter beim MTBO hören werden! Unermüdlich auch Michael, der mit seinem E-Bike nicht zu bremsen ist!

Nach einer kalten Nacht (vor allem für die Zeltler😉) wartete auch am Sonntag herrliches Bikewetter auf uns. Warm wurde es das erste Mal bei der Fahrt zum Start (10 Minuten bergauf ☹)!
Das Rennen selbst bestand aus zwei Teilen mit vorgegebener Strecke und einem Postennetz, bei dem es galt, möglichst Höhenmetersparend über die Runden zu kommen.
Anscheinend wählten die meisten von uns gute Varianten, denn der Medaillenspiegel konnte sich auch am Sonntag sehen lassen (4x Gold, 4x Silber, 2x Bronze):
Lea, Jana und Brigitte „matchten“ sich (zugegebenermaßen in Abwesenheit von Michi und Marina) in der Elite um die Medaillen, wobei diesmal Lea nach einer Fahrzeit von über 1 ½ Stunden mit 16 Sekunden (!) Vorsprung die Nase vorne hatte, Brigitte wurde Dritte.
Andi krönte das Wochenende mit seinem 2. Sieg und auch Kati durfte sich endlich ihre wohlverdiente Goldmedaille umhängen.
Belohnt für ihre regelmäßige Teilnahme wurden auch Amelie und Louis mit 2. Plätzen in ihren Kategorien!

Besonders spannend die beiden Rennen bei den jungen Männern: Hannes konnte nach einer Saison voller Zweikämpfe mit Luki Wieser an diesem Wochenende beide Rennen gewinnen, wie es aussah, würden aber
1 - 2 Sekunden(!) beim letzten Rennen den Ranglistensieg ausmachen!
Letztlich konnte Hannes mit 0,05 Punkten Vorsprung diese Wertung für sich entscheiden!



Weitere Ranglistensiegerinnen dieser Saison sind Amelie (D – 14) und Sonja (D 50) und auch die Vereinswertung konnten wir klar für uns entscheiden!

OLT Transdanubien          9215,83
HSV OL Wiener Neustadt      6019,77
HSV Pinkafeld          3602,28

Nach diesem tollen Abschlusswochenende können wir nur hoffen, dass auch im nächsten Jahr viele MTBOs stattfinden werden. Wir werden uns auf jeden Fall wieder mächtig ins Zeug schmeißen!

Sonja

Fotos


Start in die MTBO-AC Saison 21.07.2020 22:57

Nachdem coronabedingt kurz vor den ersten MTBO-Wochenenden das Land „heruntergefahren“ wurde, war die „MTBO – Abteilung“ des OLT umso erfreuter, dass jetzt als Saisonopening gleich zwei Wochenenden hintereinander ACs ausgetragen werden konnten.

 

Ungarn versprach bei einer Mittel- und einer Langdistanz viele Höhenmeter und Regen.

Da sich der Regen verspätete und letztlich nur in der Nacht fiel, sich die Höhenmeter gut aufteilten und die Wege – untypisch für Ungarn – gut zu befahren waren, stand unserem ersten MTBO - Wochenende nichts im Weg.

Interessant war natürlich, wie wir uns nach der langen Pause unseren Mitstreitern gegenüber würden präsentieren können. Und es zeigte sich: gar nicht so schlecht!

Flo schaffte bei der Mitteldistanz den ausgezeichneten 2. Platz in der Herren Elite, Milano gelang dieselbe Platzierung bei der Langstrecke der H40.

Bei der Gesamtwertung über beide Tage konnten wir schon die ersten Medaillen abholen (Amelie 1./D14, Hannes 2./H18-20, Michi 2./DE, Sonja 2./D50).

 

Das Wochenende in Judenburg kündigte sich durch ein völlig anderes MTB – Gebiet an: wenige Höhenmeter, viele Wege, Wurzeln, …

16 OLTler waren angereist, um Medaillen bei den ÖSTM/ÖM im Sprint und in der Mitteldistanz zu erkämpfen. Das Wettkampfgebiet hielt, was es versprochen hatte: viele, zum Teil extra freigemähte Wege, Parallelsituationen, manchmal etwas „rumpeliger“ Untergrund und interessante Routenwahlen ließen spannende Rennen zu.

Und der beste MTBO – Verein der letzten Jahre präsentierte sich in ausgezeichneter Form:

Schon am Samstag konnten wir dank Michi eine Vize-Staatsmeisterin feiern!

Auch Andi, der Flo um gerade einmal 12 Sekunden abhängen konnte, stand als Dritter am Podium der Staatsmeister.

Mit Sonja (D50) und unserem Neuzugang Iain Rochford (H60) kamen 2 österreichische Meistertitel dazu, Thomas (2./H40) und Hannes (3./H18-20) heimsten Medaillen ein, wobei der eine in der jüngeren, der andere in der älteren Kategorie gestartet war.

 

Und auch am Sonntag zeigten wir uns in Medaillenlaune:

Michi konnte ihren 2. Platz wiederholen, wobei ihr diesmal nur 4 Sekunden auf den Sieg fehlten!

Andi, Mira und Flo saßen als 4., 5. und 6. dem Siegertrio im Nacken, schafften den Sprung aufs Podest aber leider nicht.

Hannes, der diesmal in seiner „richtigen“ Altersklasse (H15-17) startete, konnte hier ebenso den Titel holen wie Sonja und Iain, die sich ihre 2. Goldene umhängen durften.

Benni komplettierte die Medaillensammlung des OLT mit einem 3.Platz (H18-20).

 

Unser Dank gilt den Veranstaltern beider Wochenenden, die jeweils interessante Wettkämpfe organisiert haben!

 




Alternativ-Aktivität: Bahnlegerwettbewerb 19.04.2020 16:09

Karte zum WettbewerbDie Orientierungsläufer werden immer kreativer, um die Wettkampffreie Zeit zu überbrücken. Ein Beispiel ist ein internationaler Bahnlegungswettbewerb, gestartet von Wolfgang Pötsch.

 

Details auf der deutschen Orientierungssport-Verbandseit: Bahnlegerwettbewerb

Einsendeschluss ist der 01.05.2020




Verschiebung MTBO days 31.03.2020 15:00

Nach der Absage der im August in Tschechien geplanten MTBO - WM 2020 haben wir uns entschieden, die MTBO-days (8. - 12. Juli 2020) abzusagen. (siehe auch Erklärung auf der HP des ÖFOL).

Verschoben auf 2021

Wir haben vor, die Veranstaltung nächstes Jahr zur selben Zeit durchzuführen. Link zu den MTBO - days.

Bleibt gesund! - Bis bald im Wald!




Mal ein OL-Memory gefällig? 26.03.2020 11:46

Die Veranstalter der OL-WM 2021 haben zum Zeitvertreib ein OL-Memory bereit gestellt.

Memory

Schaut es euch hier an (Direktlink zum pdf)




Covid 19 - kein Grund inaktiv zu sein 18.03.2020 21:57

Wie alle wissen, geht es jetzt für alle vor allem um eines: Distanz! Von Vereins- und Verbandsseite wurden alle sportlichen Aktivitäten eingestellt (siehe auch Empfehlungen des ÖFOL).

Ihr könnt aber trotzdem geistig und körperlich aktiv bleiben! Zum Beispiel könnt Ihr tolle Routenwahlprobleme auf WorldofO analysieren (Route to O Season 2020) oder beim Corona Online Läuferworkout von Andreas Vojta mitmachen (Laufheld-Youtube Channel).

Schaut auf Euch, schaut auf uns - Bis bald im Wald!




Verschiebung der Wettkämpfe in Hainburg 12.03.2020 12:17

Die Läufe in Hainburg wurden aufgrund der Corona-Einschränkungen auf Mai verschoben!! Details sind beim ÖFOL nachzulesen


Saisonbeginn 2020 27.02.2020 16:00

Hainburg
Die Vorbereitungen für das erste Fuß-OL Wochenende laufen. Zur Optimalen Einstimmung haben wir schon einmal ein 3D-Modell der Ruine für Euch gefunden (siehe Link unten). Ihr könnt Euch schon mal ein paar Routen überlegen.

Am 13.03. gibt es die Möglichkeit bei der Niederösterreichischen Ultralangdistanz mit zu machen.
Ausschreibung Ultralang.

Und am Sonntag 14.03. gibt es die Wiener Sprint MS sowie die Mixed-Sprintstaffel.

Nennschluss ist der 06.03.2020!

Hier kommst Du zum 3D Modell der Ruine




Saison 2020 11.02.2020 08:00

Die Saison 2020 beginnt. Die SKi-OLer haben schon ganz ausgezeichnete Erfolge erziehlt, nun geht auch der Fuß-OL an den Start.
Bitte an die Mitgliedsbeiträge denken (Mail wurde bereits versandt). Auch sind Anfang März schon die ersten Teambewerbe am Terminplan!

Vorschau *OLT Transdanubien 2020:*

  • Di, 19.Mai 2020; JUFA-Sprintcup, NRZ Rosenhügel (gemeinsam/nach Schulcup Paarlauf-MS)
  • 8.-12. Juli 2020; Austrian MTBO Days (inkl. Trainings), Buchenschachen
  • Di, 1.9.2020; WOLV-Cup, Donauinsel-Nord
Bitte merkt euch die Termine vor, damit wir gemeinsam die Veranstaltungen gut organisieren und durchführen können.


Weihnachten kommt 06.12.2019 12:06

Weihnachten
Die Weihnachtsfeier des OLT steht vor der Tür! Es gibt einiges zu feiern und auch die begehrte Wandervase sucht einen neuen Betreuer fürs kommende Jahr.
Also haltet Euch den 22.Dezember frei, Details wurden schon per E-Mail versandt.


ASKÖ Training am 23.11.2019 18.11.2019 01:16

Für AnfängerInnen: Höhenlinien hautnah erleben ohne Karte, Aufgaben in Textform, anschließend Erkenntnisse mit OL-Karte abstimmen und dann gehts auf zum Normal-OL, es sind 14 Posten und ein Lösungswort zu finden.

 

Für Fortgeschrittene / Hobby und Senioren: auch ihr dürft Aufgaben in Textform ohne Karte lösen, eine lange Routenwahl mit Karte möglichst höhenmeterschonend zurücklegen, bis zu 6 Strecken ohne Karte entlang Höhenlinien laufen, zum Abschluss mit Karte ein Postennetz mit bis zu 23 Posten laufen.

Bitte Stift, Folie und Kompass mitnehmen. Leihkompasse stehen zur Verfügung.




WOLV Cup - Lauf 4 01.09.2019 21:30

WOLVCup
Kommt zum 4. WOLV Cup auf die Donauinsel! Am 03.09. gibt es einen Score-OL in Kaisermühlen

Hier kommst Du zu den letzten Details.




Ergebnisse WOLV Cup - Lauf 2 24.03.2019 17:30

WOLVCup Ergebnis
Hier findet ihr die Ergebnisse des 2. WOLV Cup. Danke an alle Mitarbeiter und die über 100 Teilnehmer!

Ergebnisse (pdf)
Ergebnisse (html)
Zwischenzeiten (html)
Analyse - Winsplits

Fotos




Die Frühjahrssaison beginnt 19.03.2019 10:00

WOLVCup
Der 2. WOLV Cup wird nächstes Wochenende auf der Donauinsel bzw. im Aupark stattfinden. Für die Geübteren Läufer gibt es eine Kombination aus Normal-Ol und Postennetz.

Freies MTBO - Training:
Im Anschluss an den WOLV - Cup gibt es für alle Interessierten die Möglichkeit, ein MTBO - Training mit Sportident - Zeitnehmung zu absolvieren.

Ausschreibung








Termine